URL: www.kitas-caritas-passau.de/
Stand: 23.03.2020

Anlage 3 Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)

Aktuell

Betretungsverbot für Kinder: Förderschulen und Kindertageseinrichtungen bis 19. April geschlossen

Die Kindertageseinrichtungen, Förderschulen, Heilpädagogischen Tagesstätten und Schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE) des Caritasverbandes für die Diözese Passau e.V.bleiben nach Beschluss der Bayerischen Staatsregierung und behördlicher Anweisung bis zum Ende der Osterferien, 19. April geschlossen. Für die Zeit danach erfolgt eine erneute Bestandsaufnahme durch die Behörden.

Wir bitten alle Eltern und Familien in dieser außerordentlichen Situation und großen Herausforderung für unsere ganze Gesellschaft um Verständnis für die angeordneten Maßnahmen. Bitte versuchen Sie die Betreuung Ihrer Kinder bestmöglich zu organisieren.

Wir bitten Sie auch um Sorgfalt und Umsicht, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Beachten Sie Hygiene- und Schutzmaßnahmen für sich und andere Menschen.

 

Notbetreuung für Erziehungsberechtigte aus der "kritischen" bzw. systemrelevanten Infrastruktur: 

In den Kindertageseinrichtungen, Heilpädagogischen Tagesstätte, Schulen (1.-6. Klasse) ist eine entsprechende Notbetreuung sicherzustellen. 

Siehe Konkretisierungen https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Es geht um Erziehungsberechtigte mit Nachweis insbesondere aus der Gesundheitsversorgung, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der öffentlichen Infrastrukturen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. 

Diese Ausnahme gilt, wenn beide Erziehungsberechtigte des Kindes, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind und die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen, die Kinder nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen, die Kinder sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet unter beim Robert-Koch-Institut) bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome zeigen (vgl. Allgemeinverfügung vom 06.03.2020).

 

Bitte wählen Sie oben die gewünschten Suchkriterien.

Wenn Sie hier klicken, wird eine Karte geladen.
Ihre IP-Adresse wird hierbei an Google übermittelt.

Copyright: © @ Caritas Passau  2020